Über mich

Über mich – Natasja Staelens


Heilpraktikerin für Psychotherapie
Leiborientierte Tanz- und Bewegungstherapeutin i.A.
Entspannungs- und Klangtherapeutin
Peter Hess
-Klangmassagepraktikerin
Stressmanagement Beraterin / Burnout-Prophylaxe
Kursleiterin für Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training
Dance Yoga (DaYo) Trainerin
Gruppenleiterin I-DANCE-IT(Y) (i.A.)
Tänzerin in Herz und Seele 🙂

Qualifikationen:

  • Ausstellung der Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde im Bereich der Psychotherapie (Heilpraktikerin für Psychotherapie) vom Gesundheitsamt Berlin Tempelhof-Schöneberg
  • Ausbildung zur Heilpraktikerin Psychotherapie und Psychologischen Beraterin (Campus Naturalis, Berlin)
  • Fortbildung zur leiborientierten Tanz- und Bewegungstherapeutin  an der Zukunftswerkstatt therapie kreativ, Emmendingen (i.A.)
  • Fachfortbildung zur Gruppenleiterin I-DANCE-IT(Y) an der Zukunftswerkstatt therapie kreativ, Emmendingen (i.A.)
  • Weiterbildung zur Stressmanagement / Burnout-Prophylaxe Beraterin (Akademie Gesundes Leben, Oberursel)
  • Fortbildung zur Entspannungstherapeutin nach ganzheitlicher Methode inkl. Kursleiterin  Progressive Muskelentspannung und Autogenes Training(Taohealth Akademie, Berlin)
  • Weiterbildung zur Peter Hess-Klangmassagepraktikerin am Peter Hess Institut, Darmstadt
  • Weiterbildung in der Fuss- und Handreflexzonenmassage am Institut für Reflexzonen-therapie, Kelkheim 
  • Weiterbildung zur DAYO (Dance-Yoga) Trainerin an der IFAA in Mannheim
  • Besuch unterschiedlicher Seminare zur Weiterbildung, u.a.:
    • Entspannung mit Rhythmus (Akademie Gesundes Leben, Oberursel)
    • Klangmassage bei Schmerzen und psychosomatischen Beschwerden (Dr. phil. Rosa Matzenberger am Peter Hess Institut, Rhön/Gersfeld)
    • Energetische Fussmassage (Tanja Draxler-Zenz, Neu Wege in Österreich)
Persönliches:

Nach meinem Studium der skandinavischen und germanischen Philologie in Gent (Belgien), wo ich zur Welt kam, und einem Studienaufenthalt in Berlin, entschied ich, vorerst  in Deutschland zu bleiben. Mittlerweile sind es fast 20 Jahre.

Nach vielen Arbeitsjahren als Prozess- und Projektmanagerin in einem internationalen Großkonzern, in dem hoher Leistungsdruck, ständige Änderungen und permanenter Stress an der Tagesordnung waren, erfuhr ich am eigenen Leib und vor allem an Geist und Seele die Auswirkungen dieser entgleisten Achterbahnfahrt. Durch diese Erfahrung wuchs mein bereits vorhandenes Interesse an der ganzheitlichen Gesundheit des Menschen und wie der moderne Mensch Wege aus dem Hamsterrad von Druck und Leistung finden kann. Ich beschloss, mich intensiver mit Entspannungsverfahren, Intuition, kreativen Therapien, Stressmanagement und Psychotherapie zu beschäftigen.

Musik, Tanz und Rhythmus sind seit meiner Kindheit ein fester Bestandteil in meinem Leben. Sie helfen mir immer wieder, Krisen und schwierige Situationen durchzustehen und meinem eigenen intuitiven Weg zu einem selbstbestimmten und glücklichen Leben zu folgen. So erdet mich der Tanz immer wieder und erlaubt mir, körperliche und seelische Anspannungen und Unsicherheiten auszudrücken und loszulassen. Während mir Musik und Klänge ein Gefühl der Geborgenheit und Sicherheit vermitteln, das Urvertrauen in mir selbst und in der Welt stärkt. Daher sind Musik, Tanz und Bewegung, Klang, Rhythmus-Erfahrungen und kreativer Ausdruck wesentliche Bestandteile in meiner Arbeit. Wir sind umgeben von Rhythmus, Klang und Bewegung in der Natur und in uns selbst: Tag und Nacht, Ebbe und Flut, die Jahreszeiten, der Herzschlag, die Atmung, … Kurz: Rhythmus bedeutet Leben und eine gesundes Gleichgewicht zwischen Anforderung und Entspannung.

… und ich liebe das Meer – mein Kraftort!